Samstag, 11. Dezember 2010

Gefühle, die ich nie hatte..

es ist so viel passiert in den letzen woxhen...
habe mit meinem vater geredet ja auch mit meiner mutter
was mich stört warum sie mich traurig machen..
sie wollen es ändern, doch davon spüre ich einfach nichts ...
sie verstehen mich nicht.
haben sie denn keine gefühle für mich
bin ich so wertlos...
könnt jezz wieder weinen und mich verletzen....-.-
ja ich habe mich sogar vorgestern geritzt..ich meine ich habe eine woche daran gedacht es zu tun und irgendwann kann man nicht mehr aufhören daran zu denken, und man muss es dann einfach tun. Man hat keine andere Wahl.Keine Wahl!! ich hatte dann in den nächsten tagen echte schmerzen auf dem arm , es tat höllisch weh. unglaublich. Doch dann am 3. tag tats nicht mehr weh. Ich hätte niemals in meinem Leben gedacht, dass ich sowas noch tun würde, doch ich habs getan. Wahrscheinlich werde ichs´s wieder tun. Ich weiß auch nicht warum? Naja es ist so:
Wenn ich die Angst in meinem Inneren fühle und den Schmerz, dann will ich es nicht fühlen , ich will dann sozusagen etwas ausgleichen, denn innerlichen Schmerz gegen den körperlichen Schmerz. Hört sich vielleicht unmissverständlich an, aber es isst so. Kanns eben nicht ändern. Hmm....

Keine Kommentare: