Dienstag, 20. September 2011

Seltsamer Tag...



Ich bin momentan sehr schreckhaft, ich habe oft ein "Angst-Gefühl".
Heute morgen bin ich mit der Bahn gefahren. Diesaml war es gar nicht soo voll wie sonst. Doch trotzdem hatte ich etwas Platz-Angst. Ich hasse es, wenn Leute recht und links von mir stehen. Ich fühle mich sehr eingeengt.
Ich habe dann Musik gehört, um mich während der Fahrt abzulenken.
Ich hasse es, wenn mich jmd berührt, auch wenn es nur ausversehen am Arm ist, wenn jmd an mir vorbei geht. Ich mag es einfach nicht, ich finde das unangenhem.
Ich war froh, als ich endlich aussteigen konnte. Frische Luft und mehr Platz!






-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zu Gestern:

Ich hatte Psychologin. Es war ok, trotzdem gehts mir jetzt nicht wirklich besser. Sie versteht glaube ich nicht waru ich mich ritze und warum ich nicht aufhöre. Das kotzt mich an.

Ich habe ihr gesagt, das ich es momentan einfach nicht packe...

Maan was ich denn noch sagen, ich finds doch scheiße. Es ist eben mittlerweile eine kleine Sucht geworden. Gut ich versuche es wieder zu reduzieren. Jeden Tag war ja jetzt doch ein bischen hart.

Dann sind da noch diese scheiß Albträume. Ich kann nicht mehr richtig schlafen. ich wache in der Nacht mehrmals auf. Und kann abends auch erst gar nicht schlafen. Das regt mich auf.....


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dann ist da noch Je. meine "beste freundin" , sie denkt irgendiwe auch, das alles in Ordnung wäre. Sowas regt mich auch echt auf. Sowas tut mir auch weh. Vielleicht sollte ich mich wirklich erstmal nicht mehr melden.
Auch wenns mir so auch weh tut, aber so  ein Absatnd wäre vll echt besser für uns beide und vor allem für mich.
Ich muss doch auch mal an mich denken....


Lg Luna

Keine Kommentare: