Sonntag, 22. April 2012

Mein Geburtstag..

Ganz ehrlich , mich macht das grad echt ziemlcih zu schaffen.

Ich habe nächsten Sonntag Geburtstag, eigtl hatte ich gesagt, ich will da nix machen.
Aber da dann soweiso Verwandte vorbeikommen würden, müsste ich da was machen..

Ich will aber auch nicht bestimmen wer kommen soll, Wer kommen will, soll kommen, wer nicht will, soll es lassen, das ist für mich auch ok.

Das ist für mich krass anstrengend. Ich hasse es. Vor allem an diesem Tag, muss man lächeln, gut gelaunt sein, wahtever.

Und dann muss immer voll da sein, man kann nicht eben smal in sein Zimmer verschwinden und warten bis die Gäste endlich weg sind.

Nein man muss lächeln, fröhlich sein, reden lachen, whatever!


Eben kam mein Vater in mein Zimmer und wollte das mit mir besprechen, ka wieso, ich war richtig emotional, mir kamen die Tränen, habe richtig geweint.
Mir fällt es echt schwer darüber zu reden, weil ich mir einfach jetzt schon Gedanken drüber mache, weil ich an diesem Tag dann einfach enorm viel Kraft und Endergie brauche.

Dieser Tag wird einfach anstrengend!

Am liebsten würde ich den Tag einfach weglassen, an dem Tag das machen, was ich auch anderen Tage mache..

Kommentare:

Künstlerin hat gesagt…

Hey
probier es doch einfach eine Freundin einzuladen und verzieh dich zusammen mit ihr auf dein Zimmer,dann sind zumindest die Verwandten nicht direkt da...

Lg ♥

Phoenix hat gesagt…

ohja, ging mir an meinem letzten geb. genauso. zur not haust du sie raus, weil es dir nach dem kaffee und kuchen nicht so gut geht^^ oder bei dem wetterumschwung oder so... hast du den typen vom vorletzten post gefragt? ich fände es gut :) und das bin ich bei fb: https://www.facebook.com/evelyn.ehle

Phoenix hat gesagt…

ach, wegen der klinik: ich schaue echt täglich, ob ich einen anruf habe...