Sonntag, 17. Juni 2012

Eure Anliegen

Ich frage mich grad, ob ich meiner stationären Therapeutin von meinem Internetblog erzählen soll oder nicht`?

Ich meine ich muss ihr ja nicht sagen wie der Blog heißt.

Was ist eure Meinung dazu?

_________________________________________-____________________________________-___

Habe noch ein anderes Anliegen an euch.

Eure Meinung ist gefragt!

Soll ich was verändern an meinen Blog:

Mehr Bilder?

Öfters Schreiben?


Wieder neue Umfragen? Thema?

Oder wollt ihr einfach mal fragen an mich stellen, was euch interessiert?

Könn ihr alle gerne machen!

Würde mich darüber freunen! :)


- Luna -

Kommentare:

LadJanna hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
LadJanna hat gesagt…

Hallo,

ich würde dir gerne einen Rat betreffend deiner Therapeutin geben, weil ich vor einiger Zeit vor einem ähnlichen Problem stand. Ich habe mich dagegen entschieden, einfach weil ich den Eindruck gewonnen habe, dass diese Art der Kommunikation nicht immer positiv besetzt ist. Viele verurteilen es ja relativ schnell und denken "Ein Blog über die persönlichen Gefühle? Wie blöd kann man sein?" Das ist nicht immmer so, kommt aber doch häufig genug vor. Deswegen dachte ich: Mein Blog gehört mir und der zweiten Account Welt und nicht den realen Leuten in meinem Umfeld.

Allerdings finde ich auch, dass du, wenn du das Gefühl hast, dass deine Therapeutin es anders sieht, und du das Bedürfnis hast, es ihr zu erzählen, es ihr dann auch erzählen solltest. Aber mich würde interessieren was du damit erreichen kannst/würdest/möchtest. Weil du ihr den Namen nicht verrätst, hat sie keinen Einblick und was genau ändert es dann?

Aber es ist deine Entscheidung :) Ebenso wie ich finde, dass es deine Entscheidung ist, was du im Blog machst, wie du ihn gestaltest und was du schreibst ;) Für wen machst du denn den Blog? Für dich oder für uns? :)

Ich hoffe du nimmst es mir nicht übel. Ich habe einfach mal drauf los geschrieben was ich so dachte :)

xx
Janna

Lucy hat gesagt…

Mein Blog wurde entdeckt und das hatte nicht so tolle Folgen, dass ich in die Psychiatrie kam...
Ich würde es ihr nicht sagen, allerdings kannst du ja sagen, dass du Tagebuch führst, du musst ja nicht sagen, in welcher Form...
Aber es ist deine Entscheidung ;)

Was du schreibst ist meiner Meinung auch deine Entscheidung, schließlich ist es ja dein Blog, aber wenn du schon fragst, fände ich ein paar mehr Bilder und öfteres schreiben ganz schön ;)

Alles Liebe ♥