Samstag, 23. November 2013

von Dienstag

"frau ..Luna hören Sie auf zu reden, Sie stören den Unterricht, jetzt habe ich vll das erstemal Name zu unrecht gesagt das sie stört. Sie sind es die, die ganze Zeit reden."

Ich sagte die ganze Stunde nichts.

Ich habe nur geredet.. weil ich das Fenster halt aufgemacht habe.. weil mir extrem schwindelig war und mir kotsübel war.. und habe dan nur zu ein paar Leuten gesagt, warum die jetzt schon wieder das Fenster zu machen.... ok denen war kalt.. aber trotzdem.. omg weil ich einmal geredet habe mich gleich so anschreien ... danke..

war den ganzen restlichen Tag nur noch miesgelaunt. ich war kaputt, fertig.

ich war um 17 uhr zu hause.. sollte um 19 uhr noch außerhalb zur Gruppentherapie gehen.. ich sage nie das es mir scheiße geht und nicht hingehen möchte, also ging ich ins büro:

"ich.. bin kaputt, ich hatte einen scheiß Tag, ich überlege ernsthaft nicht zu Kunst zu gehen.. oder ja ich gehe nicht hin, mir gehts nicht gut, ich glaube ihc werde krank."

" Seltsam das sich fast alle dienstag abend krank fühlen und nicht hingehen wollen.

"Echt seltsam, dass ich nie sage, das ich krank bin oder kb habe dahin zu gehen.. seltsam oder?

"jaaa das stimmt.. "

"Kann ich dann frau name anrufen, ihr Besacheid sagen, das ich nicht komme?"

"Nein. 1. machen das die Mitarbeiter und.."

" Ja dann rufen Sie doch an!"

" Nein und 2. möchte ich dass du da hingehst!"

Ich m´bin mit meiner scheiß Laune nach oben gegangen.
Später kam ich wieder runter.

"Ich finde das unmöglcih, wie Sie mich behandeln, Sie selbst haben mir mal gesagt, dass ich meinen Pflichten nicht immer nachgehen soll. Was soll das denn, wenn ich das einmal sage."

"Ja das stimmt schon, aber Kunst ist eine Vepflichtung."

Was soll das ich soll meine Pflichten nicht immer nachgehen.. aber Kunst schon.. das ist ja nicht auch sowas wie eine Pflicht..egal.

Ich bin dann jedenfalls zu Kunst gegangen... war sogar pünktlich.. habe mich angemeldet.. bin wieder raus vor die tür..rauchen.. dann kamen die anderen auf einmal auch.. eine meinte.. es wäre viel zu kalt drauße, ich solle mich mit ihr rein setzen.. machte ich auch.. dann meinte ich  ich gehe gleich wieder.. mache hier nichts.. hatte eine krass wut.. zerstörung aggressionen.. meinte zu Frau Name das ich gehe, erklärt wie sauer ich bin.. sie meinte ok.

ich ginge wieder nach hause.. hatte Angst. Dunkel. Panikattacke.. musste zur hauptstraße.. weil da mehr Menschen waren... habe dadurch länger gebraucht. Als ich wieder da war. sagte ich nur "Danke für nichts." Sie verstand das nciht.. ich wartete auf den fahrstuhl.. "was meinst du damit" GIng dann die Treppen " Dann gehe ich jetzt nach oben, wenn Sie mir hinterhergehen.. wenn SIe das nicht verstehen, denken Sie mal scharf nach" ich schrie schon,
Ging erstmal duschen, war kaputt. Ging dann nochmal nach unten. wollte meine Tabletten haben. Sie meinte nur das sie das nicht so stehen lassen will von vorhin.. Ich habe mehrmals geschrien.. blablabla
Irgendwann meinte sie dann.. ist das jetzt ok so..
" nee eigtl nicht.. aber egal"

Ich nahm meine tabletten ung ging raus.. ich weinte.

Später dachte ich mir dann... das dieser krasse Wutausbruch.. so war.. weil ich nciht wieder weinen wollte.. kb auf einen zusammenbruch.. und deswegen habe ich es ins andere Extrem ausgetragen..

Ich bin einfach nur kaputt..


Luna

1 Kommentar:

Phoenix hat gesagt…

was war das denn für eine mitarbeiterin? ich wäre auch extrem wütend und verzweifelt gewesen. ich bin stolz auf dich, dass du den abend dennoch insgesamt ganz gut rumbekommen hast ♥