Dienstag, 8. November 2016

Habe meine Tante verloren

Nein sie ist nicht tot. Ich glaube, ich musste mich im Herzen von ihr verabschieden.
Sie ist so falsch. ich nenne sie hier im Blog F.
Ich habe F. einen Brief geschrieben, indem ich viele Fragen und auch Gefühle, Erinnerungen von mir mit ihr aufgeschrieben habe, sie hat vieles noch nicht mal beantwortet.
Ja sie hat mir zurückgeschrieben, hat andere Menschen in meinem Umfeld. im schlechten Licht darstellen lassen, nur sich selbst nicht. Hat ein Kompliment von anderen für sich aufgeschrieben.
Damit sie  gut dasteht. Es tut weh, so verdammt weh. Ich habe sie früher so oft verteidigt, weil ich sie immer/ oft verstehen konnte, doch jetzt hat sie alles zerstört. Ich hoffe, dass ich nicht wie sie bin, das ich ihr nicht so ähnle, wie ich es immer gedacht habe. Nein ich bin nicht wie sie. So will ich nicht sein. Aber F. ist nunmal meine Tante, mit diesem Brief hat sie alles zerstört. Sie schreibt, dass ich wie ihr Kind bin, aber verdammt F. warum hast du mich nicht beschützt, warum verletzt du mich so stark, warum verschließt du immer noch die Augen davor. F. Du bist so falsch.


Verdammt es tut einfach so weh, sie hat mir mit diesem Brief so wehgetan, sie schreibt am Ende so etwas wie, dass ich ihr verzeihen soll, aber wie soll ich as tun, wenn F. keine Einsicht zeigt, sich nichtmal entschuldigt, ich will sie hassen, sie loslassen, aber ich bin einfach noch zu verletzt von ihr.

Zu sehr verletzt.


Luna