Dienstag, 8. August 2017

das darf er doch nicht

ich tue schon wieder so, als wäre alles in Ordnung, sogar vor mir selbst/ oder gerade vor mir selbst.


Ich wundere mich darüber, dass mir gestern auf der Arbeit etwas zu viel wurde... ich hatte einen Müdigkeitsanfall, und mir war schwindlig und iwi hatte ich das Gefühl neben mir zu stehen.


Heute Mittag in der Therapie hatten wir noch über Unsicherheiten und Schreckhaftigkeit geredet... da ist mir schon aufgefallen, das es doch etwas unsicheres passiert ist, war mir aber in dem Moment zu unangenehm drüber zu reden, vll war es noch zu frisch...


und jetzt kommt der Umbruch.... und ich denke ich mach mir was vor... nach dem vorfall mit einem wirklich netten kollegen... habe ich ihm erst ernst gesagt, dass das so nicht geht, und ja wirklich, das er das nicht machen darf... und dann war ich wieder voll spaßig mit ihm, als wäre nix gewesen.... aber es ist doch was gewesen....scheiße, ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll,
ja es war nur eine Berührung, aber es war eine Berührung, das darf er an der Stelle nicht, dass darf er nicht, das darf er doch nicht,


ich denke gerade so, er ist doch mein Lieblingskollege, und ich kann auch viel Spaß mit ihm haben... und mit ihm macht die Arbeit nunmal am meisten spaß, und ich denke auch eigtl., das er mir nichts böses will.... aber er hat mich da angefasst.. das darf er nicht, ich weiß nicht was ich denken solll..